Letztes Feedback

Meta





 

Female-MCs?

Hi Leude, ich bins wieder, habt ihr meine Weisheiten schon alle verdaut? Ich bin ja immer noch auf der Suche nach großen Talenten, die was am Mic können und nicht die ganze Zeit irgendwelche Scheiße von sich geben. Ich bin auf der Suche nach dem Sinn und nach Homies, die was zu sagen haben. Neulich hatte ich hier im Studio wieder 3 verschiedene Crews zu Gast, die ich mir einfach mal anhören wollte, um mal auszutesten, was die so drauf haben. Aber mal ehrlich, die waren alle auf ihre Art Bullshit. Die einen konnten fast keinen geraden Satz auf englisch, das hat sich über beschissen angehört. Ich hab noch zu denen gemeint, „Leutz, probierts doch mal auf Deutsch“ – aber nein, nix zu machen. Na dann halt nicht. Die zweite Crew war einfach total nebend er Spur. Die kamen hier zwar in einer Mörder-Proll-Karre vorgefahren, waren aber so zugedröhnt, dass die nicht mal mehr gerafft haben, wann das Mic on oder off war. Echt ätzend, nach 10 Minuten ham wir die direkt wieder rausgeschmissen. Naja und die dritten Jungs waren sogar gar nicht mal so schlecht. Die hatten nen Spitzen-Flow und hatten auch Ahnung, wie man gechillte Beats zaubert, ohne sich groß abzumühen. Das Problem dabei: alle drei waren Frauen! Und ich gebs zu, Frauen-Rap will doch niemand wirklich hören oder? Hmm, wenn ich mich jetzt aber so darüber reden höre, dann komm ich mir selbst wie ein Arsch vor. Vielleicht sollte ich mich doch nochmal bei andren Leutz umhören, was die so dazu meinen... ich bin da irgendwie skeptisch. Jedenfalls ham wir trotzdem mal was zusammen aufgenommen und das jlang schon gut, aber Erfolg will man aj auch damit haben. Und ich kenn keine Rapperin aus deutschen Landen, die es mal zu was gebracht hätte. In den USA gibt’s auch nur so eine Handvoll. Mal gucken, was sich noch ergibt... cya

20.11.12 19:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen